Home > KonsularischesHinweise der Konsularabteilung


Visa-Empfehlung für türkische Staatsangehörige mit einem nicht maschinenlesbaren Reisepass

März 2011

Ab 01. April 2011 wird eine Visa-Empfehlung für türkische Staatsangehörige mit einem nicht maschinenlesbaren Reisepass gegeben. Es wird türkischen Staatsangehörigen mit einem nicht maschinenlesbaren Reisepass dringend empfohlen, bei einem kurzfristigen Aufenthalt (bis 3 Monate) für Japan ein Visum zu beantragen. Falls Sie ohne Visum nach Japan einreisen, wird eine eingehende Einreisekontrolle durchgeführt, in deren Folge Ihnen die Einreise verweigert werden kann.
Außerdem kann es vorkommen, dass einige Fluggesellschaften Inhabern eines alten Reisepasses ohne ein gültiges Visum für Japan die Mitreise verweigern.

Inhaber von maschinenlesbaren türkischen Reisepässen, die ab Juni 2010 ausgestellt worden sind, können weiterhin ohne Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt nach Japan einreisen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie auch bei einem Aufenthalt bis 3 Monate, bei dem Sie einer bezahlten Tätigkeit nachgehen, ein entsprechendes Visum benötigen.


 



Top
Sitemap | kontakt | impressum
(c) Botschaft von Japan in Deutschland, Hiroshimastr. 6, 10785 Berlin, Tel: 030/21094-0, Fax: 030/21094-222