Home > KonsularischesBeantragung eines VisumsLangzeitaufenthalte


Visa für Langzeitaufenthalte / Informationen zum Certificate of Eligibility (CoE)


Wenn Sie sich für einen längeren Zeitraum in Japan aufhalten möchten, benötigen Sie für die Beantragung eines Visums in der Regel ein Certificate of Eligibility (CoE) (Ausnahme Working Holiday Visum). Dieses Eignungszertifikat wird von Ihrem Bürgen (in der Regel der Arbeitgeber, Universität, Agentur bei Künstlern) in Japan bei der japanischen Einwanderungsbehörde (Immigration Office) beantragt und dort ausgestellt. Dort wird der Antrag geprüft und gegebenenfalls genehmigt. Einzelheiten zur Beantragung besprechen Sie bitte zu gegebener Zeit mit Ihrem Bürgen in Japan oder Sie wenden sich direkt an die Immigration Office. Nach der Ausstellung des CoEs wird Ihnen dieses per Post zugesandt. Im Anschluss bekommen Sie mit dem CoE bei der zuständigen japanischen Auslandsvertretung gegen Vorlage der restlichen Unterlagen (s.u.) Ihr Visum. Die Bearbeitungszeit des Visums dauert in der Regel nicht länger als drei Arbeitstage. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Beantragung des Certificate of Eligibility beim Immigration Office rechtzeitig erfolgen muss, da die Ausstellung zwei bis drei Monate in Anspruch nehmen kann.

 

 



Top
Sitemap | kontakt | impressum
(c) Botschaft von Japan in Deutschland, Hiroshimastr. 6, 10785 Berlin, Tel: 030/21094-0, Fax: 030/21094-222